Barbarafeier der Knappschaft Vordernberg mit Ernennung von Eisenstraßen-Botschaftern am 01.12.2018 in den Barbarasälen von Vordernberg


Im Bild von links:

Kommandant der Knappschaft Vordernberg, Ehrenbergmann OAR Gerhard Zach, Bürgermeisterin Christine Holzweber (Eisenerz) neue Eisenstraßen-Botschafterin, Abg. zum Nationalrat Birgit Sandler, Abg. zum Stmk.Landtag Helga Ahrer, Bürgermeister Mario Abl (Stadt Trofaiach), Obmann Steirische Eisenstraße und Bergoffizier der Knappschaft Vordernberg, Ehrenbergmann Ing. Gert Emmerstorfer

 

Zu Besuch war auch Landeshauptmann Mag. Michael Schickhofer, Ehrenbergmann der Steirischen Eisenstraße

 BARBARAFEIER

 

der Knappschaft Vordernberg

 (Zum 89. Mal seit dem Jahre 1929)

 am Samstag,  den 01.12.2018

in den Barbarasälen

von Vordernberg

 

Im heurigen Jahr sind wieder 5 Fahnenabordnungen (Barbarafahne Vordernberg, Barbarafahne Eisenerz, Hüttenfahne Eisenerz, Knappenfahne Radmer und Hochofenfahne Donawitz) zum festlichen Aufmarsch und zur Bergparade in unseren Eisenmarkt gekommen. 

Das Vordernberger Barbarabrauchtum fand diesmal am ersten Dezembertag statt und war wiederum Auftaktveranstaltung der regionalen Barbarafeiern rund um den Steirischen Erzberg und an der Steirischen Eisenstraße.

Die musikalische Marschbegleitung kam von der Erzherzog Johann Trachtenkapelle MV Vordernberg/MV St.Peter-Freienstein. In der Pfarrkirche zelebrierte unser Ehrenbergmann seit 2017, Pfarrer Geistlicher Rat Mag. Johannes Freitag, das feierliche Barbarahochamt zusammen mit unserem EBM Dechant Hans Feischl und Diakon Anton LUU aus Vietnam.

Die musikalische Umrahmung wurde vom MV Vordernberg/MV St. Peter-Frst. (Ltg. Kapellmeister Bgmst. Walter Hubner)), AGV "Alpenrose" Vordernberg (Bundeschorleitner Prof.Mag Dipl.-Päd. Christian Stary, (auch Mitglied der Vordernberger Knappschaft) und dem Ensemble Leonstein aus OÖ –.(Leitung Ehrenbergmann Fa. Bernegger und Trä¤ger des Vordernberger Arschleders, Kapellmeister Ing. Klaus Rohregger) gestaltet.

Auch die Reliquie von Sankt Barbara, gefasst in einer kleinen Monstranz, (zum Altar getragen von Bergmann Josef Rieger), wurde im Gedenken an Bergmann Johann Huber, Frau Gerda Kerschbaumer (Ehegattin unseres Ausschuss-Mitgliedes Heribert Kerschbaumer) und für die kürzlich verstorbenen Beschäftigten am Steir. Erzberg, Erich Ledoldis und Erich Strasser,  am Gabentisch ausgesetzt. Lesung und Fürbitten las Kommandant Gerhard Zach. Pfarrer Johannes Freitag zelebrierte eine emotionale und phantastische Predigt, die bei allen Kirchenbesuchern viel Freude und Einkehr auslöste.

Nach dem Rückmarsch von der Pfarrkirche erfolgte am Hauptplatz die große Bergparade vor den Ehrengästen und die feierliche Fahnenabgabe.

In den festlichen geschmückten und abermals randvollen Barbarasälen begrüßte Obmann und Kommandant der Knappschaft Vordernberg, Ehrenbergmann OAR Gerhard Zach, den erstmals gekommenen LH.-Stv. von Steiermark, Mag. Michael Schickhofer und überreichte mit Bergoffizier EBM Ing. Gert Emmerstorfer das Ehrenzeichen Sankt Barbara an den Landeshauptmann.

Festredner waren Ehrenbergmann Bgmst. OAR Walter Hubner (MG Vordernberg) und der Bergdirektor vom Steirischen Erzberg, Bergrat h.c. DI Josef Pappenreiter. Für den Österr. Dachverband der Berg-, Knappen- und Hüttenvereine deren Generalsekretär Bergmann Johann Kugi und für die Bezirksverwaltungsbehörde Leoben Bezirkshauptmann w.HR.Dr. Walter Kreutzwiesner.

Besondere Ehrengäste waren weiters der Rektor der MU Leoben, seine Magnifizenz Wilfried Eichelseder, Bundesrat Gerd Krusche, Nationalratsabgeordnete Birgit Sandler, Abg. zum Stmk. Landtag Helga Ahrer, Bgmst. Ehrenbergmann Mario Abl (Stadt Trofaiach und auch Obmann der Steirischen Eisenstraße), Bgmst. Ehrenbergmann Christine Holzweber (Stadt Eisenerz), 1.Vzbgmst, der Stadt Leoben, Ehrenbergmann Maximilian Jäger, Bezirksobfrau der WKO Leoben, Frau KommRat Elfriede Säumel, sowie viele unserer insgesamt 40 Ehrenbergmännern.

Der Obmann der Steirischen Eisenstraße, Bürgermeister Mario Abl, nahm dann die Kür von weiteren (neuen) Eisenstraßen-Botschaftern vor. Die Bürgermeisterin der Stadt Eisenerz, Ehrenbergmann Christine Holzweber, wurde per Dekret für diese ehrenvolle Aufgabe ernannt.

Völlig überraschend ist dann auch die Knappschaft Vordernberg, stellvertretend  für alle Knappschaften an der Steirischen Eisenstraße, als Botschafterin auserwählt worden. Kommandant EBM Gerhard Zach unterfertigte die Urkunde und nahm die Ehre auch mit einer entsprechenden Schärpe für die Barbarafahne, mitüberreicht von Obmann-Stv. EBM Vzbgmst. von Eisenerz, Christian Berger, an.

Eisenstraßen-Obmann Bgmst. Mario Abl meinte, "Wer denn sonst, nur die Knappschaft Vordernberg verdient diese Auszeichnung !" Es ist schon eine besondere Ehre Botschafter der Steirischen Eisenstraße zu sein. Vielen Dank dafür, wir werden uns immer würdig erweisen

Die befreundeten Knappschaften und Traditionsvereine kamen vom KV Eisenerz (Obmann Rev.Steiger Rupert Kerschbaumsteiner), Hochöfler Eisenerz (Manfred Ortner), KV Radmer (Obmann Johann Heupl), Hochöfner Donawitz (Robert Jansenberger), Oberlandler z'Loib'n (Murtaler Schneidermeister Hans Woschner), Verein d'Hammerschmied aus der Schmiedleithen in OÖ (Obmann Herbert Rosenegger) und Brauchtumsverein Krumpenfreunde Hafning .

Die Damen der Goldhaubengruppe Vordernberg (Obfrau Helga Feiel) verteilten wie immer selbst gebundene Barbarazweige an die Besucher, eine äußerst liebenswerte und sehr freundliche Geste bei der Barbarafeier.

Der Trachtenverein Knappschaft "Steirerherzen" Seegraben zeigte unter der Führung von Ing. Hans Leicht den traditionellen "Bergmannsplattler", ein echtes bergmännisches Brauchtum.

Nach dem Anschlag des frisch gebrauten Barbarabiers der Gösser Brauerei unter perfekter Regie des neuen Gebietsleiters Armin Kappel mit NAbg. Birgit Sandler, LAbg. Helga Ahrer, Bgmst. Christine Holzweber und Bgmst. Mario Abl, schloss die Barbarafeier mit der Bergmannshymne "Der Bergmannstand sei hoch geehret", wuchtig gespielt vom MV Vordernberg/MV St. Peter/Freienstein, gesungen vom AGV Vordernberg zusammen mit allen Besuchern.

In den Abendstunden ging dann das Barbarabrauchtum im Speisesaal mit einer guten Weinkost erfolgreich und wie immer mit großer Anerkennung, zu Ende.

Wesentlichen Anteil am guten Gelingen hatte auch der Freizeitclub Vordernberg unter Fam. Adele und Sepp Kolbegger mit ihrem gesamten Team. Wie immer war auch das Vordernberger Barbaragulasch, bestens zubereitet von den Haubenköchinnen Barbara Plöbst, Elke Haberl und Inge Arh, ein kulinarischer Genuss.

Abschließend ein herzliches "Glück auf !" und Dankeschön an die nahezu 250 Gäste und Besucher, den Ehrenbergmänner unserer Knappschaft, sowie allen die bei diesem Österreich weit so schönen Bergmannsbrauchtum dabei gewesen sind.

Gerhard Zach

Kommandant der Knappschaft Vordernberg

 

Auf Wiedersehen bei der

90. Barbarafeier

der Bergmänner aus Vordernberg

am 30. November 2019.

 

oooooooooooooooooooo

  

 

DANKE

 

an die 22 (!) Berg- und Hüttenmänner unserer Knappschaft, welche

 

am Samstag, den 08. Dezember 2018 an der

 

Barbarafeier der VA Erzberg

 

in Eisenerz teilgenommen haben.

 

Nach dem Abmarsch vom Theodor-Körner-Platz mit der Bergkapelle Eisenerz, den Knappschaften aus Eisenerz, Radmer, Vordernberg (wieder einmal die Größten !) bzw. Hochöfnern Eisenerz, sowie kleineren Abordnungen aus Hieflau, Gams und Landl, ging es in die Oswaldikirche zum Barbara-Gottesdienst mit den Geistlichen Anton Reinprecht (kath.) und Daniela Kern (evang.).

 

Beim Rückmarsch erfolgte eine Bergparade mit Fahnenabgabe vor den Ehrengästen und Einzug in das Innerberger Gewerkschaftshaus, wo dann die Barbarafeier der VA Erzberg GmbH. mit einem Geschäftsrückblick 2018 samt Ledersprung abgehalten wurde. Moderator Erhard Skupa (MU Leoben) referierte mit Bergdirektor Bergrat DI. Josef Pappenreiter, Mag. Christian Treml und ZBRV Bernhard Rothleitner vom Steirischen Erzberg.

 

Mit dem traditionellen Barbaragulasch samt -bier gab es wieder eine große bergmännische Feier in der Erzbergstadt.

 

Die Knappschaft Vordernberg wieder einmal

 

„Mittendrin als nur dabei !“

 

oooooooooooooooo

 

 

DANKE

 

an die 16  Berg- und Hüttenmänner unserer Knappschaft, welche nach der samstägigen Vordernberger Barbarafeier am Sonntag, den 02. Dezember 2018 an der 

 

Barbarafeier der Knappschaft Radmer

 

im Radmerertal teilgenommen haben.

 

Nach der Zusammenkunft im GH Thallinger („Zur Mühle“) mit der Ortsmusik Radmer, dem AGV „Lugauer“, den Knappschaften Radmer, Eisenerz und Vordernberg, marschierte man zum Totengedenken am Friedhof und dann in die Pfarrkirche zur Barbaramesse mit Pfarrer Anton Reinprecht.

 

Beim Rückmarsch erfolgte der Fahneneinzug in das Gasthaus Heiml („Zum Erzberg“), wo dann auch die Barbarafeier der Knappen Radmer mit allen Ehrengästen und Knappschaften abgehalten wurde. Musikalisch umrahmt von der Ortsmusik und den Sängern aus Radmer/Eisenerz. Moderator Hannes Heupl jun. bzw. Obmann Johann Heupl sen. bedankten sich u.a. auch bei unserer Knappschaft für die stets kameradschaftliche Kooperation zwischen beiden Vereinen. 

 

Kommandant Gerhard Zach sagte in seinen Grußworten, dass nun auch die Knappschaft Vordernberg seit 01.12.2018 ein „Eisenstraßen-Botschafter“ sei. Dies aber stellvertretend für alle Knappen rund um den Steirischen Erzberg, deren Bräuche an der Eisenstraße nun ebenfalls UNESCO-Kulturerbe sind.

 

Bezirkshauptmann w.HR.Dr.Walter Kreutzwiesner lobte in seiner Festrede das große Traditionsbewusstsein der Bergmänner rund um Schutzpatronin Sankt Barbara. Der Radmerer Bürgermeister Ludwig Gottsbacher war wie immer sehr erfreut, dass sich so viele Bergmänner in seiner Gemeinde ein Stelldichein geben.

 

Mit Barbarabier, einem Ledersprung und schmackhaften Essen war die Barbarafeier Radmer wieder ein bergmännisches Zusammensein.

 

 

Allen ein herzliches „Glück auf !“ und „Gott geb’s“

 

 

 

 

 

 Der Barbara-Aufmarsch in Vordernberg

im Jahre 1929

vor dem ehemaligen Burschenhaus

(heute Barbarasäle)

"""""""""""""""""""""""""

 

Demnach findet im Jahre 2019

die 90. Barbarafeier

im Eisenmarkt Vordernberg statt.

 

Termin: Samstag, 30.November 2019

"Glück auf !"

  

Der Barbara-Ausschuss Vordernberg steht bei Bedarf für bergmännische bzw. gesellschaftliche Ereignisse in würdiger Form mit der gesamten Knappschaft für einen Auftritt gerne zur Verfügung. 

 

Kontakt:

Obmann und Kommandant

Ehrenbergmann OAR iR. Gerhard Zach

Hauptstraße 96

8794 Vordernberg

Tel. 03849/389

mobil: 0676/7031 708

mail: gerza25@aon.at